Wie Technologie die Abfluss- und Rohrreinigung verbessert haben

Wenn Sie an das sich ändernde Gesicht der Technologie denken, ist Ihr erster Gedanke vermutlich über Handy, Computer oder die Methode, dass immer mehr Ihrer Haushaltsgeräte intelligenter und intelligenter werden (uns das Gefühl geben, dümmer und dümmer zu sein!).

Aber in unseren 75 Jahren bei Rohrreinigung Bernhardt haben sich die Dinge technologisch wirklich verändert. Während der Rooter-Service seit Jahrzehnten eine bewährte Methode der Kanal- und Kanalreinigung ist, gibt es einige Aspekte, die mit der Zeit wirklich Schritt gehalten haben.

Die Klingen: Rooter-Klingen waren immer scharf, aber im Laufe der Jahre haben Verbesserungen in der Metallurgie und die Schaffung neuer Legierungen zu Klingen geführt, die härter denn je sind. Das bedeutet, dass sie nicht nur länger scharf bleiben, sondern auch viel leichter durch die Wurzeln schneiden können.

Stecken Sie Rooters ein: Es gab schon immer mächtige Rooters, aber die mächtigsten waren immer LKW-basiert oder benzinbetrieben. Die Technologie hat es ermöglicht, dass Rooters effizienter sind; so effizient, dass Plug-in-Versionen kleiner und einfacher zu transportieren sind, während sie immer noch den gleichen Stempel tragen.

Kanaldüsen: Der vielleicht größte Sprung nach vorne für die härtesten Clogs war der Kanaljetter. Während es immer noch die gleiche Art von Spiralschlauch verwendet, um durch die Clogs zu strömen, fügte der Kanaljetter dem Gemisch Druckwasser hinzu. Sobald der Schlauch durch den Verstopfung durchdringt, kann er rückwärts sprühen und den Verstopfung von hinten angreifen (das Sprühen nach vorne mit der erforderlichen Kraft würde ihn in das Rohr zurückschicken; alternativ ermöglicht das Sprühen nach hinten, während der Schlauch gespannt ist, dass er an einer Stelle bleibt und den Verstopfung und die Wurzeln schlägt). Kanaldüsen sind großartig, aber sie erfordern viel Training, weil Sie die Wasserkomponente hinzufügen, die das Problem erschwert. Da ist auch die Sorge um…..

Sicherheit: Wirbelnde Klingen, Wasser unter einem solchen Druck, dass es die Haut schneiden kann, und bakterielle Krankheitserreger: alles bei der täglichen Arbeit! Das Training mit der Ausrüstung ist der erste Schritt zur Sicherheit, und wir lernen ständig neue Techniken an neuen Maschinen. Wir sind uns auch immer mehr der Luftkrankheiten und der Gefahren bewusst, die mit krankheitsbeladenem Wasser verbunden sind.

Auch die Geräte selbst sind sicherer als noch vor 20 Jahren. Es gibt weniger Gefahren für die Finger, und automatische Abschaltungen können verhindern, dass fliegende Messer unter den schlimmsten Umständen beim Verlassen der Rohre fliegen. Moderne Reiniger sind auch bei der Desinfektion der Geräte nach dem Gebrauch viel besser geworden.

Kanalisationskameras: In der Öffentlichkeit war die offensichtlichste Veränderung im Kanalspiel die Kanalkamera, auch bekannt als das Kanalzielfernrohr. Fortschritte in der Digitaltechnik, LED-Beleuchtung, Flachbildfernseher, Miniaturkameras und die Möglichkeit, in dunklen Umgebungen zu arbeiten, haben dazu geführt, dass Sie genau herausfinden können, was in Ihrem Kanalrohr vor sich geht. So können wir herausfinden, ob Sie einen katastrophalen Bruch in Ihrer Abwasserleitung erlitten haben oder ob etwas anderes vor sich geht.

Die Technologie verändert jeden Arbeitsplatz, und die Reinigung von Abwasserkanälen ist sicherlich keine Ausnahme. Wenn Sie möchten, dass wir das Beste vom Besten mitbringen, um Ihren Verstopfung zu bekämpfen, kontaktieren Sie uns noch heute!