Gewichtsweste und ihre Auswirkungen

Die Gewichtsweste wird immer beliebter, um Schlaf-, Stress- und Angstprobleme zu lösen. Diese Popularität hat zu einer Vielzahl von Gewichtsweste geführt. In diesem kurzen Blog werden wir Ihnen etwas über die Auswirkungen der gewichteten Decke erzählen. Also schnell weiterlesen!

Ist eine Gewichtsweste ein Ersatz für Ihre eigene Decke?

Aufgrund der Funktion der Gewichtsweste ersetzen Sie Ihre eigene Decke. Die Tiefdruckstimulation ist die Technik, die bei der Gewichtsweste angewendet wird. Die Tiefdruckstimulationstechnik übt einen tiefen Druck auf Ihren Körper aus und entspannt Ihre Nerven. Diese Technik imitiert eine therapeutische Technik. Diese Technik reduziert Schmerzen und Angstzustände und verbessert letztendlich Ihre allgemeine Stimmung.

Ist eine Gewichtsweste für alle geeignet?

Wer gut schlafen möchte, kann von einer Gewichtsweste profitieren. Darüber hinaus können Menschen mit einer Erkrankung auch stark von einer Gewichtsweste profitieren. Es kann auch Kindern mit bestimmten Bedingungen helfen. Wenn Sie eine Gewichtsweste für ein Kind verwenden, müssen Sie eine Reihe von Dingen berücksichtigen. Die Kinder müssen über neun Pfund sein und sie müssen mindestens zwei Jahre alt sein. Kinder unter neun Kilo und Kinder unter zwei Jahren haben oft nicht die Kraft, von der Gewichtsweste abzusteigen. Gewichtsweste können von Therapeuten für Personen mit folgenden Erkrankungen empfohlen werden:

• Depression

• ADHS

• Unruhe

• PTST

• Sensorische Integrationsstörungen

• Autismus

• Schlaflosigkeit

https://www.sensolife.de/c-4632493/therapeutische-gewichtswesten-fuer-kinder/