Elektriker Notdienst – Wer muss die Kosten tragen?

Lueptitz

Wenn das Problem beim Stromversorger liegt (in einigen Fällen ist es möglich, dass der Strom nur teilweise unterbrochen wird), tragen dieser normalerweise die Kosten und müssen dann die Rechnung einfach dem Stromversorger vorlegen.
Grundsätzlich ist der Vermieter stets dafür verantwortlich, das Gebäude und alle darin enthaltenen Einrichtungen instand zu halten und seinen langfristigen Betrieb sicherzustellen. Dementsprechend trägt er auch die Kosten dafür. In der Regel muss der Mieter zunächst den Vermieter benachrichtigen, der dann auf Anfrage den Notdienst bestellt. Dies ist der übliche Weg. Wenn der Vermieter jedoch nicht innerhalb einer angemessenen Zeit kontaktiert werden kann, eine unmittelbare Gefahr oder eine Gesundheitsbedrohung besteht, kann der Vermieter den Elektriker Notdienst auch persönlich anrufen. Dies gilt für alle Notfallsituationen. Wenn die Rechnung für Rettungsdienste angemessen ist und die Rettungsdienste wirklich gelöst werden müssen, sollte der Vermieter die Kosten leicht tragen.

Überteuerte Rechnungen bilden stets eine Gefahr!
Leider passiert dies von Zeit zu Zeit. Manchmal werden extrapolierte Stundensätze von mehr als 200 Euro pro Stunde verwendet, Sonder- oder Sonderzuschläge berechnet oder der volle Rechnungsbetrag verdoppelt. All dies ist nicht erlaubt. Selbst an Wochenenden und Feiertagen wird allgemein angenommen, dass mehr als 100 % der Arbeits- und Reisezuschläge zu hoch sind. Wer mit einer scheinbar überhöhten Rechnung konfrontiert ist, sollte in erster Linie nicht bezahlen und sich vom Verbraucherberatungszentrum beraten lassen. Sie sollten der Rechnung natürlich nicht zustimmen und die Zahlung verweigern.

Wer überteuerte Rechnungen vermeiden möchte, sollte sich mit einem Kostenvoranschlag aushelfen oder bereits im Voraus einen guten Elektriker heraussuchen. Einen guten Elektriker Notdienst findet man bspw. über verschiedene Portale oder Kundenbewertungen auf Google. Somit lassen sich überteuerte Rechnungen und ein unseriöser Service einfach verhindern. Am besten Sie kümmern sich bereits vorher um einen guten Elektriker, so bleibt Ihnen viel Stress erspart.