Ratten und Mäuse – eine jahrhunderte alte Plage

Lueptitz

Bei der Schädlingsbekämpfung stellt das Eliminieren von Ratten und Mäusen ein wichtigen Bereich dar, da diese kleinen Tierchen Bakterien und Viren in unsere Keller, Lagerhallen oder sogar Häuser transportieren können. Um Ihre Gesundheit zu schützen sollten diese kleinen Nagetiere unbedingt von einem professionellen Team beseitigt werden.
Mit den hergestellten Lösungen zur Bekämpfung werden rund 98 % Erfolg erzielt. Die Bekämpfungstechniken sind Methoden, die internationalen Standards entsprechen, endgültige Lösungen bieten und ebenso die öffentliche Gesundheit nicht gefährden.
Der Kampf mit Ratten und Mäusen wird mit einer Anwendung durchgeführt, die lange dauern kann. In der ersten Anwendung werden die in der Umgebung, in der die Tierbevölkerung lebt, verbliebenen Mausfuttermittel etwa 15 Tage später überprüft, die fertigen Futtermittel erneuert und die nicht gefressenen Futtermittel ersetzt.
Anfangs sollten als erster Aufgabe alle begehbaren Fütterungsstellen und Eintrittsorte der Mäuse und Ratten festgestellt und vernichtet werden.
Lebensmittel, Getränke und Lebensmittel dürfen nicht unbedeckt bleiben. Die Deckel der Mülleimer sollten geschlossen gehalten werden.
Küchenarbeitsplatten, Waschbecken und Küchenböden sollten sauber gehalten und alle möglichen Einstiegspunkte für die Tiere blockiert werden.
Risse, Löcher und Spalten sollten mit Stahl oder Beton bedeckt sein. Freiräume in Rohren, Gasleitungen und Trocknerentlüftungen müssen ebenfalls abgedeckt werden.
Löcher in Stiftgröße können das Eindringen von Mäusen ermöglichen und sollten nicht übersehen werden.
Mauskampftechniken zu Hause können auf viele verschiedene Arten durchgeführt werden, von Fallen bis zu Ködern. Mausefallen können für Menschen und Haustiere gefährlich sein, wenn sie nicht richtig platziert werden. Klebefallen werden in ähnlicher Weise verwendet, um Mäuse zu fangen. Fangfallen für Mäuse erfordern immer auch, dass ihre Wirte gefangen werden. Wenn Fallen für den Mausefang installiert werden, müssen die Stationen unbedingt an den richtigen Punkten platziert werden. Alle Mausefallen erfordern insofern beste Kenntnisse über Mausgewohnheiten und -verhalten, um sie effektiv nutzen zu können.