Ist eine Pelletheizung eine gute Alternative?

Lueptitz

Eine Pelletheizung bringt einige Vorteile mit sich. Bisher sind die Pellets günstiger als Öl oder Gas. Zudem ist es ein Brennstoff, welcher aus der Heimat kommt und damit krisensicher ist. Da es ein heimischer Brennstoff ist, müssen nur kurze Transportwege zurückgelegt werden. Pellets werden mit einem Tankwagen geliefert. Die Pellets werden dann geruchsneutral in den Lagerplatz einblasen. Pellets benötigen vergleichsweise wenig Platz zur Lagerung. Pellets werden aus Hobel- und Sägespänen gepresst. Beides fällt bei der Holzverarbeitung in großen Mengen an. Dazu ist es ein CO2-neutraler Brennstoff. Viele Punkte, die für die Pellets als Brennstoff sprechen. Es sind hohe Vorlauftemperaturen möglich. Es braucht kein zusätzliches Heizsystem. Eine Pelletheizung arbeitet fast geräuschlos. Deutschland gehört neben Österreich zu den Ländern in Europa mit den größten Waldgebieten. Da redet man über 30 bzw. 130 Millionen fm Holz. fm steht für Festmeter. Ein Festmeter ist ein Kubikmeter Massivholz ohne Freiräume. Alles bei der Pelletheizung läuft automatisch. Die Pellets landen vollautomatisch im Brennraum, genauso automatisch laufen die Zündung, die Steuerung, die Kesselreinigung und die Entaschung. Die Nutzer müssen lediglich die Aschebox hin und wieder entleeren. Da die Pellets günstiger sind als Öl und Gas, kann man in einem Zeitraum von zehn Jahren etwa die Hälfte der Kosten sparen, was auch an den hoch effizienten Anlagen liegt. Der Fachmann aus dem Heizung und Sanitär Bereich steht dabei mit Rat und Tat hilfreich zur Seite. Pellets sind zukunftssicher, das es ein heimischer Brennstoff ist, sind keine großen Preisschwankungen zu erwarten. Wie bereits erwähnt, verbrennt Holz CO2-neutral, dass bedeutet ein Baum gibt beim Verbrennen genau so viel CO2 frei, wie er im Laufe seines Lebens aufgenommen hat. Es kann also gesagt werden, wer sich für eine Pelletheizung entscheidet, hat wohl eine gute Entscheidung getroffen. Dazu kommt noch, dass der Fachmann die Anlage so einstellen kann, wie jeder Besitzer sie benötigt. Es ist logisch, dass eine Familie oder ein Haus mit vielen Bewohnern andere Ansprüche hat, als ein Single. Ein großes Haus andere Voraussetzungen bietet als ein kleines Haus.